AAL- und E-Health-Geschäftsmodelle: Technologie und by Joachim Liesenfeld, Martin Gersch

By Joachim Liesenfeld, Martin Gersch

Herausgeberband zur Technologie und zu Dienstleistungen im demografischen Wandel und ihre wirtschaftlichen Grundfragen und Geschäftsmodelle.

Show description

Read or Download AAL- und E-Health-Geschäftsmodelle: Technologie und Dienstleistungen im demografischen Wandel und in sich verändernden Wertschöpfungsarchitekturen PDF

Similar industries books

Constructing China's Capitalism: Shanghai and the Nexus of Urban-Rural Industries (China in Transformation)

Buck shines a brand new gentle on China's transition to capitalism through concentrating on and interpreting the improvement of networks among the city and rural factories that experience produced the local financial system of better Shanghai. those networks have integrated hundreds of thousands of villagers into the nationwide and the worldwide financial system. via getting inside of those networks and looking at as their restructuring unfolds, greenback finds hidden points of significant adjustments: China's transition from centralized making plans to marketplace economic climate, the transformation of Shanghai from commercial to monetary middle, and a wave of privatization that has swept away the final vestiges of socialism.

Contention and Corporate Social Responsibility

This ebook examines anti-corporate activism within the usa, together with research of anti-corporate demanding situations linked to social events as assorted because the Civil Rights stream and the Dolphin-Safe Tuna stream. utilizing a distinct dataset of protest occasions within the usa, the booklet exhibits that anti-corporate activism is basically approximately company regulations, items, and negligence.

An Absence of Competition: The Sustained Competitive Advantage of the Monopoly Sports Leagues

This ebook takes a multi-disciplinary method of reading the character of ‘competition’ and ‘competitive virtue’ in the U. S. professional recreation undefined. by way of many measures, the 4 significant professional activities leagues within the U. S. – the nationwide soccer League (NFL), nationwide Basketball organization (NBA), nationwide Hockey League (NHL), and significant League Baseball (MLB) – at the moment are one of the most profitable company entities within the nation.

Additional resources for AAL- und E-Health-Geschäftsmodelle: Technologie und Dienstleistungen im demografischen Wandel und in sich verändernden Wertschöpfungsarchitekturen

Sample text

Diese sind die Schlüsselressourcen, Schlüsselaktivitäten und Schlüsselpartnerschaften, deren unterschiedliche Ausprägungen nachfolgend näher erklärt werden. 1 Schlüsselpartnerschaften Der Teilbereich Schlüsselpartnerschaften beschreibt das Netzwerk von Zulieferern und Partnern, die notwendig sind, um das Geschäftsmodell erfolgreich zu betreiben. Dabei gibt es verschiedenste Möglichkeiten, warum und wie (z. B. strategische Allianz, Kooperation, Joint Venture) mehrere Partner zusammenarbeiten. In Bezug auf MeDiNa und den Medical Service Provider werden die Beziehungen zu folgenden Partnern betrachtet: Technologieprovider, Hardware Support und Service, Betreiber der medizinischen Plattform, Medizinischer Versorger, Peripheriegerätehersteller und den Rotationslogistik-Anbieter.

Diese liefern kompatible Geräte, die über Schnittstellen in die MeDiNa Homebox integriert werden können. Besonderes bei der Betrachtung der Möglichkeiten einer Erweiterung des Anwenderkreises können Drittanbieter wertvolle Zusatzleistungen anbieten, wie z. B. Schrittzähler für Übergewichtige oder Blutzuckermessgeräte für Diabetes-Patienten. Während der Nutzungsphase der MeDiNa-Homebox muss der Patient durch einen spezialisierten Partner unterstützt werden, der den Patienten bei aufkommenden Fragen und der Beseitigung kleinerer Fehlfunktionen zur Seite steht.

Abb. 2 Boris Ansorge / Daniel Dünnebacke / Jan Henrik Dornberg / Azadeh Amini Leistungserstellung In der Kategorie Leistungserstellung wird definiert, wie das Nutzenversprechen eines Geschäftsmodells bereitgestellt werden soll. Dabei werden sowohl wertschöpfende- als auch unterstützende Prozesse betrachtet. Des Weiteren wird beachtet, ob, wann und in welchem Umfang Partner bei der Leistungserstellung Einfluss nehmen. Nach Osterwalder und Pigneur (2010) gibt es drei unterschiedliche Bereiche, die in einem Geschäftsmodell für die Leistungserstellung notwendig sind.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 25 votes