Grundlagen des Bürgerlichen Rechts: Eine Einführung für by Klaus Sakowski

By Klaus Sakowski

Das Lehrbuch vermittelt grundlegende Kenntnisse im Bürgerlichen Recht. Nach einer Einführung in das Fach Recht werden im Wesentlichen die ersten drei Bücher des BGB erläutert und abschließend einige Anmerkungen zum Zivilprozessrecht gegeben. Insgesamt enthält das Lehrbuch eine übersichtliche und praxisorientierte Darstellung des relevanten Prüfungsstoffes für Studierende der BWL im Bachelorstudium. Es eignet sich auch für Praktiker, die sich einen raschen Überblick über die behandelten Rechtsmaterien verschaffen wollen. Der Stoff wird verdeutlicht durch zahlreiche Beispiele und Fälle, teilweise aus der Anwaltspraxis des Autors. Kontrollfragen und Musterlösungen sowie Musterklausuren erleichtern das Selbststudium. Die Neuauflage berücksichtigt den aktuellen Stand der Rechtsprechung und Gesetzgebung. Weiter wurden Erfahrungen des Autors bei der Verwendung des Buches als vorlesungsbegleitendes Skriptum eingearbeitet.

Show description

Read Online or Download Grundlagen des Bürgerlichen Rechts: Eine Einführung für Wirtschaftswissenschaftler PDF

Best administrative law books

Pensions Law & Practice (Medic0-Legal Practitioner Series)

This booklet is a definitive paintings at the legislation and perform in relation to pensions. It includes modern laws and case fabric, together with the suitable provisions of the Finance Act 1996 and the Pensions Act 1995. it is going to help the criminal practitioner, yet can be of curiosity to teachers educating classes in pensions legislations at universities and better schooling associations in the course of the state.

European Competition Law Annual 2002 (European Competition Law Annual)

The eu festival legislation Annual 2002 is the 7th in a chain of volumes following the once a year workshops on ecu festival legislations and coverage held on the Robert Schuman Centre of the eu collage in Florence. the amount reproduces the fabrics of the roundtable debate that came about on the 7th Workshop.

Der autoritäre Staat: Ein Versuch über das österreichische Staatsproblem

Erich Voegelin (1901–1985) erweist sich mit seiner Schrift aus dem Jahr 1936 als ein herausragender österreichischer Staats- und Verfassungstheoretiker. Einleitende Denkansätze sind staatstheoretische und geistesgeschichtliche Ortungen der politikwissenschaftlichen Topoi "autoritär" und "total". Auf diese gründet Voegelin eine historische examine der österreichischen Verfassung und ihrer geistesgeschichtlichen Wurzeln von 1848 bis 1929.

Additional info for Grundlagen des Bürgerlichen Rechts: Eine Einführung für Wirtschaftswissenschaftler

Sample text

Ein wesentlicher Grundgedanke ist die Vertragsfreiheit als Kernstück des Vermögensrechts. Ein anderer ist die Eigentumsfreiheit. Das ist die gesetzliche Freiheit, mit seinem Eigentum grundsätzlich nach Belieben zu verfahren. Auch hier hat es in den letzten Jahrzehnten weitgehende Korrekturen aus Gründen der sozialen Gerechtigkeit gegeben. Ein anschauliches Beispiel ist das geltende Mietrecht. Generell sind aus Gründen des Verbraucherschutzes zahlreiche BGB-Änderungen ergangen. Zugrunde liegt der Gedanke einer „strukturellen Unterlegenheit“ von Verbrauchern gegenüber den vermeintlich mächtigeren oder übermächtigen Anbietern.

Die Eintragung des Vereins markiert den Beginn der Rechtsfähigkeit des Vereins. Sie erfolgt auf Antrag in das bei den Amtsgerichten geführte Vereinsregister. Zuständig ist das Gericht am Vereinssitz. §Â€ 55a sieht grundsätzlich die Möglichkeit der Führung elektronischer Vereinsregister vor. €B. Brandenburg) haben davon bereits Gebrauch gemacht.

Das Namensrecht ist nicht übertragbar. Allerdings sind schuldrechtliche Gestattungsverträge über das Recht zur Führung eines fremden Namens möglich (vgl. BGH, Urteil v. de). €B. ). Deshalb definiert §Â€13 den Verbraucher in Abgrenzung zum Begriff des Unternehmers in §Â€14. Verbraucher ist eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann. Die Zuordnung ist in vielen Fällen schwierig.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 3 votes